MBK Bangkok – Ein Ort der Stunden fressen kann

Es lohnt sich in BKK immer dem MBK ein Besuch abzustatten. Das MBK ist einfach mein favorit Shopping-Center schlechthin. Es ist einfach faszinierend wie viele verschiedene kleine Läden und Restaurants sich in den vielen Stockwerken tummeln.

MBK steht für Mah Boon Krong Center. Es ist ein Shoppingcenter, das die Dimensionen einer normalen Shopping Mall wie man sie so aus Deutschland kennt einfach sprengt. Das MBK ist eine der beliebtesten Malls in ganz Bangkok und dementsprechend immer voll mit Menschenmengen, die sich die Rolltreppen rauf und runter und die Gänge entlang schieben.

Das MBK hat sieben Stockwerke und ist 330 Meter lang. Das Shoppingcenter beherbergt rund 2.500 Läden. Zum Vergleich: Eine durchschnittliches Einkaufzentrum in Deutschland hat ca. 250 Läden. Das MBK eine zeitlang auch die größte Mall in Asien.

Jedes Stockwerk bietet andere Waren wie zum Beispiel Kleidung, Möbel oder elektronische Artikel. Das MBK ist vor allem für die elektronischen Artikel, die auf einer ganzen Etage verkauft werden, bekannt und beliebt. Hat sich mal wieder die Spiderapp auf dem Handy installiert, so kann man sein Handy – egal ob Apple iPhone oder ein Android-Handy, reparieren lassen. In der obersten Etage findet sich neben guten Restaurants mit japanischer Küche, Thaifood oder auch internationalen Gerichten auch ein Cineplex Kino.

Das MBK ist über einen Skywalk mit der Skytrain Station “National Stadium” verbunden. Die Öffnungszeiten des MBK sind 10:00 – 22:00 Uhr und somit kann man rund 12 Stunden ungebremst shoppen oder auch einfach nur das Getümmel genießen.

Ich wagte mich heute mal mit der Buslinie 15 in Richtung MBK. Das ist recht günstig und man kann sich die Stadt während der Fahrt in Ruhe ansehen.

businbangkok

Die Fahrt mit dem Bus dauerte rund 40 Minuten und war interessant – trotz der stehenden Luft wenn der Bus mal an einer Ampel anhalten musste. Es gibt pro Linie verschiedene Busse in Bangkok. Die klimatisierten Busse sind etwas teurer als die ohne Klimaanlage und normalerweise braucht man die Klimaanlage nicht wirklich, da der Fahrtwind recht angenehm ist.

Da ich einen Junggesellenabschied in BBK noch vor mir habe, musste ich mir noch eine Handyhülle besorgen. Man weiß ja nie was so passiert und das letzte Mal in Asien hat es mein Handy ohne Displayschaden nicht überlebt. Dementsprechend gibt es dieses Mal eine Hülle, damit das Handy Indonesien dann auch überlebt.

mbk_elevator

Jede Woche Mittwoch gibt es einen kostenlosen Muay Thai Showkampf direkt am MBK gegen 18:00. Wenn man sich mal einen Kampf live ansehen will, kann man das mit einem Besuch des MBK verbinden.

mbk_fight

Sich eine Hülle in einem Überangebot zu kaufen ist gar nicht so einfach. Es gibt wirklich gefühlt eine Millionen verschiedene Hüllen im MBK und sucht man ein bestimmtes Model, so gibt es trotz des Überangebotes diese Hülle nicht. Nach einer halben Stunde wurde ich dann doch fündig und konnte meinen MBK Besuch mit einem leckeren Essen abschliessen.

mbk_food

Tags from the story
, ,
Written By
More from Robert Hoppe

Varanasi – The morning boating and time to say goodbye

I had to wake up today very early since Patricia and me...
Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *